Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

In Andere
Advertisement

Gorée ist eine kleine Insel vor der Küste von Dakar, im Senegal, ca. 2 km vom Meer entfernt. Es war der Ort einer der frühesten europäischen Siedlungen in Westafrika und diente lange als Vorposten für Sklavenhandel. Berichten zufolge machte die winzige Größe der Insel (nur 45 Morgen) es einfach, damit Kaufleute ihre Gefangenen kontrollieren und die umgebenden Gewässer so tief sind, daß jeder Fluchtversuch Tod durch das Ertrinken sicherstellen würde. Millionen Sklaven sollen die Insel auf ihrem Weg zur Arbeit nach Amerika durchlaufen haben, obwohl neuere Gelehrte die Zahlen bestreiten. Heute ist die Insel mit etwa 1300 Einwohnern so ruhig, dass es keine Autos gibt, keine modernen Gebäude und kein Verbrechen, und diejenigen, die Goree besuchen sollen, sollen sich eher wie Pilger verhalten, die einen heiligen Schrein besuchen als Touristen.

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Eine Statue an der Maison des Esclaves (Haus von Sklaven) Gedenkstätte. Foto-Gutschrift

Die ersten Siedler der Insel Gorée waren portugiesische Seeleute, die 1444 auf der Insel ankamen. Die Niederländer eroberten die Insel im Jahre 1588, und für die nächsten zwei Jahrhunderte wechselte Gorée häufig die Hände zwischen den Niederlanden, Briten und Franzosen. Im Jahre 1817 übernahm Frankreich die Kontrolle über die Insel und hielt es bis zur Unabhängigkeit Senegals im Jahr 1960.

Zwischen 1536 und 1848 war die Insel im atlantischen Sklavenhandel aktiv. Der Sklavenhandel wurde am 1776 von den Holländern erbauten "Haus der Sklaven" durchgeführt, einem der vielen Sklavenhäuser und dem letzten Überlebenden in Goree. An einem Punkt, die Insel verwendet, um 28 Slave-Häuser, nach einer Tour Guide's Version, wie CNN gesagt. Allerdings diskutieren die Historiker, ob Gorée war ein wichtiger Entrepot für den Handel oder einfach eine von vielen Zentren, aus denen Afrikaner in die Amerikas genommen wurden. Meistens stimmen Forscher nicht über die Zahl Sklaven überein, die angeblich durch die Insel gegangen sind. Sie argumentieren, dass die Größe der Insel nicht garantieren die "Millionen" der Sklaven, die oft zitierte Zahl, die zurückzuführen auf die Insel durchlaufen haben. Nach den Skeptikern wurden nur 26.000 versklavte Afrikaner registriert, um von Goree für den Transport nach Amerika gegangen zu sein, was nicht mehr als ein paar hundert Sklaven pro Jahr bedeutet. Diese Gelehrten glauben, dass die Insel und ihre "Haus der Sklaven" wurden von den Interessierten ein paar Dollar weg von leichtgläubigen Touristen gesprochen.

Unabhängig von der Zahl, Sklaven tatsächlich durch die Insel passieren und "House of Slaves", die in ein Museum im Jahr 1962 verwandelt wurde, ist immer noch ein wichtiger Zug für ausländische Touristen nach Senegal.

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Eine Mauer im Museum: ein Wandbild, in dem Sklaven von Europäern in den afrikanischen Busch gehütet werden. Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center


Das Haus der Sklaven war, wo afrikanische Sklaven gefangen gehalten wurden, bis sie verkauft werden konnten. Im Erdgeschoss des Hauses waren Zellen 2,6 Meter von 2,6 Meter, wo männliche Sklaven untergebracht waren, 15-20 Sklaven in jeder Zelle. Zellen für Frauen und Kinder befanden sich in einem anderen Teil des Hauses. Junge Mädchen wurden häufig getrennt für Verkauf oder das Vergnügen der Händler gehalten. Sitzen mit dem Rücken gegen die Wand, um den Hals und die Arme gekettet, müssen die Gefangenen in der Regel in den Raum für etwa drei Monate warten. Einmal am Tag, wurden sie gefüttert und erlaubt, ihre Bedürfnisse zu erfüllen. Die Bedingungen waren so entsetzlich und unhygienisch, dass Krankheiten zügellos waren.

Nach der Wartezeit wurden die Sklaven aus den Zellen für den Handel genommen und im Hof ​​in der Mitte des Hauses versammelt. Die Käufer und Händler würden über den Balkon mit Blick auf den Innenhof lehnen und beobachten die Sklaven bei der Verhandlung der Preise.

Ganz am hinteren Ende des Hauses, mit Blick auf den Atlantischen Ozean, befindet sich die sogenannte "Tür ohne Rückkehr", durch die verkaufte Sklaven herausgenommen und in ein wartendes Schiff gebracht werden, das über den Ozean geflogen wird, um nie wieder in ihre Häuser zurückzukehren .

Die Insel Goree wurde 1978 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Diese Seite wird jährlich von ca. 200.000 Besuchern besucht. Mehrere Weltführer, darunter Papst Johannes Paul II., George Bush, Barack Obama und Nelson Mandela haben hier Halt gemacht.

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Foto-Gutschrift

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Foto-Gutschrift

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Das Haus der Sklaven. Foto-Gutschrift

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Die Tür der Rückkehr. Foto-Gutschrift

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Foto-Gutschrift

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Foto-Gutschrift

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Foto-Gutschrift

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Foto-Gutschrift

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center

Goree Island: Senegal & ndash; 8217 & amp; Slave Trade Center


Quellen: UNESCO / Wikipedia / Britannica / Über / BBC

You may also read!

Island & ndash; 8217 & amp; am meisten schöne Wasserfälle

Island & ndash; 8217 & amp; am meisten schöne Wasserfälle

Island wird oft das Land der Wasserfälle genannt. In der Tat gibt es buchstäblich Hunderte von diesen natürlichen Schönheiten im ganzen Land. Vom mächtigen Dettifoss zum majestätischen Svartifoss sind sie die bekannteste Attraktion des Landes. Befind

Read More...
Amelia Earhart & ndash; 8217 & amp; s-Leuchtturm auf Howland Island

Amelia Earhart & ndash; 8217 & amp; s-Leuchtturm auf Howland Island

Howland Island ist eine unbewohnte Koralleninsel nördlich des Äquators im zentralen Pazifischen Ozean, etwa 3.100 km südwestlich von Honolulu. Dieses flache Land, das 2 km lang und halb Kilometer breit ist, ist am besten bekannt als die Insel, die di

Read More...
Gekreuztes Kreuzfahrtschiff & ndash; 8216 & amp; Costa Concordia & ndash; 8217 & amp;  Wird Touristenattraktion

Gekreuztes Kreuzfahrtschiff & ndash; 8216 & amp; Costa Concordia & ndash; 8217 & amp; Wird Touristenattraktion

Sieben Monate nachdem sie vor der Küste von Italien gekentert wurde, die das Leben von 32 Passagieren behauptete, ist das Wrack der Costa Concordia eine Touristenattraktion geworden. Tausende von Menschen Schlange jeden Tag, um eine Fähre zu fangen,

Read More...
Dietmar Eckell & ndash; 8217 & amp; s; s Fotos von flachen Wracks mit & ndash; 8220 & amp; Happy Ends & & num; 8221 & semi;

Dietmar Eckell & ndash; 8217 & amp; s; s Fotos von flachen Wracks mit & ndash; 8220 & amp; Happy Ends & & num; 8221 & semi;

Flugzeug-Wracks bedeuten in der Regel Tragödien, aber Fotograf Dietmar Eckell will die seltenen Wunder aus der Geschichte der Luftfahrt hervorheben, in denen alle überlebt haben. "Happy End" ist ein Fotoprojekt über Wunder in der Luftfahrtgeschi

Read More...
8 Wüsten, die Aren & ndash; 8217 & amp;

8 Wüsten, die Aren & ndash; 8217 & amp;

Wüsten nehmen fast ein Drittel der Landoberfläche der Erde auf, aber nur 41 Länder in der Welt (ein Fünftel) sind Gastgeber für alle Wüsten auf diesem Planeten. Das hinterlässt eine ganze Reihe von Ländern ohne eine. Ich weiß nicht, wie es sich anfüh

Read More...
Die Welt & ndash; 8217 & amp; s größte Pipe Organ an Boardwalk Hall

Die Welt & ndash; 8217 & amp; s größte Pipe Organ an Boardwalk Hall

Die historische Boardwalk Hall in Atlantic City, New Jersey, ist das wichtigste Kongresszentrum der Stadt. Alle großen Veranstaltungen in Atlantic City werden dort abgehalten. Die Boardwalk Hall hat Sportveranstaltungen (Boxen, Eis-Hokey, Basketball,

Read More...
& Ndash; 8216 & amp; Trans Am Totem & amp; & num; 8217 & amp;  Und & ldquor; 8216 & amp; Spindel & ndash; 8217 & amp ;: Die Kunst des Stapelns von Autos

& Ndash; 8216 & amp; Trans Am Totem & amp; & num; 8217 & amp; Und & ldquor; 8216 & amp; Spindel & ndash; 8217 & amp ;: Die Kunst des Stapelns von Autos

An einem Verkehrsknotenpunkt in der geschäftigen Stadtkreuzung von Quebec Street und Milross Avenue, in der Nähe von False Creek, in Vancouver, steht eine 10 Meter hohe, 11.340 Kilogramm Skulptur von fünf gestapelten Autos auf einem alten Baumstumpf.

Read More...
Die Welt & ndash; 8217 & amp; am meisten deprimierende Ortsnamen

Die Welt & ndash; 8217 & amp; am meisten deprimierende Ortsnamen

Es gibt einige wirklich traurige Orte auf der Erde. Von Krieg und Gewalt zerrissene Länder. Länder, die unter Armut taumeln. Diese Orte sind wirklich deprimierend. Aber es gibt auch Orte, die in ewiger Verzweiflung stecken, aber nur mit Namen. Ein ne

Read More...
Captain Robert Scott & ndash; 8217 & amp; s Hütte in der Antarktis

Captain Robert Scott & ndash; 8217 & amp; s Hütte in der Antarktis

Robert Falcon Scott's Hütte liegt am nördlichen Ufer des Kap Evans auf Ross Island in der Antarktis. Es wurde 1911 von der unglückseligen britischen Antarktis-Expedition von 1910-1913, die auch als Terra Nova-Expedition bekannt war, errichtet. Scott

Read More...